Direkt zum Inhalt

Informieren Sie sich! Kostenloser Newsletter

Bild eines leeren Hörsaals mit Blick über Stuhlreihen aus Holz in Richtung einer breiten dunkelgrünen Tafel

Christian Baldauf / Gerd Schreiner: Land lässt Hochschulen im Stich

CDU-Landtagsfraktion im Gespräch mit Universitätsbeschäftigten und Studenten der JGU auf dem Campus

Rheinland-pfälzische Hochschulen brauchen endlich Planungssicherheit und eine ausreichende Finanzierung, fordern der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf und der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion und Mainzer Landtagsabgeordnete, Gerd Schreiner. Die Landesregierung verspiele Zukunftschancen junger Menschen.

Christian Baldauf: „An den rheinland-pfälzischen Hochschulen breitet sich ein Flächenbrand aus. Ob Mainz, Trier oder Koblenz, überall die gleichen Probleme.  Ministerpräsidentin Dreyer muss schnellstmöglich eine zukunftsfeste Strategie für rheinland-pfälzische Hochschulen vorlegen. Im Wettbewerb um die besten Wissenschaftler müssen die Universitäten des Landes endlich attraktive Rahmenbedingungen bieten können.  Aufgabe der Landesregierung ist es, soziale Arbeitsverhältnisse darzustellen und nicht die Leute zu befristen. Dies sind wir den Studierenden, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie dem wissenschaftlichen Nachwuchs schuldig. Der Zukunftsvertrag „Studium und Lehre stärken“ verfolgt das Ziel die Qualität von Studium und Lehre an den Hochschulen zu verbessern. Durch die Zusage des Bundes, auch künftig über den Hochschulpakt 2020 hinaus Mittel zur Verfügung zu stellen, leistet der Bund einen wichtigen Beitrag zur Qualitätsverbesserung. Jetzt muss das Land in gleicher Höhe Mittel bereitstellen."

Gerd Schreiner: „Immer deutlicher wird: Rheinland-pfälzische Unis sind chronisch unterfinanziert und verpassen den Anschluss an andere Bundesländer. Das ist ein unhaltbarer Zustand!

Haben die Arbeitsplätze auch über 2020 hinaus Bestand? Wie werden die Bundes-Millionen verteilt? Welche Hochschule kann mit welcher Summe rechnen? 

Hier geht es um Planbarkeit und Ausstattung. Viele längerfristig angelegte Hochschul- und Forschungsprojekte stehen andernfalls auf der Kippe."

Wahlkreis:
Frankenthal (Pfalz)

Carl-Theodor-Straße 8
67227 Frankenthal

06131 208-3323

0 62 33 - 25 32 7

Bundesregierung unterstützt sieben rheinland-pfälzische Krankenhäuser mit jeweils 400 000 Euro

Bundesregierung unterstützt sieben rheinland-pfälzische Krankenhäuser mit jeweils 400 000 Euro

Christian Baldauf: Krankenhäuser brauchen dringend finanzielle Entlastung

Christian Baldauf: Krankenhäuser brauchen dringend finanzielle Entlastung

Christian Baldauf zur Corona-Pressekonferenz der Landesregierung

Christian Baldauf zur Corona-Pressekonferenz der Landesregierung

Christian Baldauf / Wilfried Klenk: „Null Toleranz gegenüber Randalierern in Stuttgart!“

Christian Baldauf / Wilfried Klenk: „Null Toleranz gegenüber Randalierern in Stuttgart!“